KFW Darlehen über 75.000€ nur noch bis 31.12.2011


Das bei vielen Bauherren beliebte Wohneigentumsprogramm (Programmnummer 124) der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wird ab 2012 gekürzt. Nur noch bis 31. Dezember können Bauherren den Darlehenshöchstsatz von maximal 75.000 Euro für den Hausbau erhalten. Ab dem 1. Januar 2012 gibt es dann maximal 50.000 Euro zu zinsgünstigen Konditionen der KFW Bankengruppe.

Wer das Darlehen nicht um 25.000 Euro schrumpfen lassen möchte, sollte daher noch in 2011 die Anträge bei der KfW stellen! Denn ein KfW-Darlehen zahlt sich aus: Es ist nicht nur langfristig und besonders zinsgünstig angelegt, sondern verfügt über zahlreiche Vorzüge. Unter anderem werden hier tilgungsfreie Anlaufjahre zur Vermeidung einer Doppelbelastung aus Mietzahlung und Kredit-Tilgung gewährt. Neben den Baukosten sind auch Grundstücks- und Baunebenkosten finanzierbar.

Einen Vorteil bietet aber auch das Jahr 2012. Auch wenn die Kreditsumme von 75.000€ auf 50.000€ fällt, so wird ebenfalls der Gesamtfinanzierungsfaktor von derzeit 30% auf 100% erhöht. Dies bedeutet dass das KFW Darlehen für eine 100% Finanzierung genutzt werden kann und keine weiteren Geldmittel nachgewiesen werden müssen.

Kommentar verfassen