Unser Haustraum – Antwort von ProHaus


Heute haben wir einen Brief von ProHaus erhalten.

Leider nicht mit dem von uns erwarteten Ergebnis. ProHaus bestätigt zwar in diesem Brief den Erhalt unserer Kündigung, allerdings wollen sie diesen Sachverhalt nun erstmal ausführlich prüfen und uns ggf. einen „Unkostenbeitrag“ in Höhe von knapp 14.000€ in Rechnung stellen. Für uns ist dies nicht nachvollziehbar, da wir ein gesondertes Rücktrittsrecht „Baugrundstück“ haben und von seiten ProHaus noch keine Leistungen erbracht wurden….


Kommentar verfassen

0 Gedanken zu “Unser Haustraum – Antwort von ProHaus

    • Daddy Autor des Beitrags

      Hallo Lalita,

      uns wurde gesagt, dass es sich um einen „Standardbrief“ handelt. Wir haben bisher keine Rechnung erhalten und sind auch derzeit positiv davon überzeugt, keine Rechnung zu erhalten. Uns wurde mündlich auch noch eine Fristverlängerung zugesagt, so dass wir derzeit noch immer auf der Suche nach einem Grundstück sind um unser Vorhaben wie geplant umzusetzen.

  • Cooper

    Hallo!
    Heißt das, ihr habt nach dem ersten Brief mit dem Hinweis auf Prüfung des Sachverhaltes so viele Wochen nichts mehr von ProHaus gehört? Oder habt ihr nochmals um Aufschub gebeten?
    LG

    • Daddy Autor des Beitrags

      Hallo Cooper,

      sorry für die verspätete Antwort.

      Deine beiden Vermutungen stimmen ;O)
      Wir haben keinerlei schriftliche Nachricht mehr erhalten. Allerdings wurden mehrere Telefonate geführt in denen auch eine Verlängerung bzw ein Aufschub angesprochen wurde und uns weiterhin versichert wurde, dass wir mit keinen Kosten zu rechnen haben.
      Da wir nach wie vor eigentlich am Liebsten ein Prohaus bauen möchten, nehmen wir diesen derzeitigen Zustand gerne an und suchen weiterhin nach dem passenden Wunschgrundstück für unser Haus.

      Gruß,

      Da Daddy