Baufinanzierung – WiBank erhöht Zinssatz für das Hessen-Baudarlehen auf 1,8%


Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die WiBank den Zinssatz für das Hessen-Baudarlehen auf inzwischen 1,8% angehoben.

Trotz stabiler Zinslage für Kredite und weiterer Zinsenkungen für Laufzeiten >20 Jahre hat die WiBank die Zinssätze für ihre geförderten Baudarlehen auf nun 1,8% angehoben bei einer Tilgung von 2,221% für das Hessen-Baudarlehen und 2,135% beim Hessen-Darlehen (Bestandserwerb). Die WiBank folgt hier den Zinsen der KFW Bank welche für das Programm 124 (Wohneigentumsprogramm) ebenfalls am 07.02.2013 nach oben korrigiert wurden. Verwunderlich ist dies allerdings schon, da weder die EZB den Leitzins verändert hat noch irgendwo anders Zinssteigerungen abzusehen sind. Ganz im Gegenteil…. eine Menge Tagesgeldbanken haben weiterhin ihre Zinsen gesenkt. So findet man auf den Tagesgeldvergleichsportalen inzwischen nur noch Angebote zwischen 1,75-1,85% für Bestandskunden.

Kommentar verfassen