Unser Architektentermin


Heute war es also soweit…. wir hatten unseren lang ersehnten Architektentermin um unser Traumhaus zu planen.

Unglaublich wie schnell die Zeit bis zu diesem Termin vergangen ist. Man plant und tüftelt.. man schiebt Wände hin und her… verkleinert und vergrößert Zimmer um den idealen Grundriss zu finden. Wir dachten jedenfalls wir sind gut auf diesen Termin vorbereitet. Um Punkt 9.00Uhr trafen wir also unseren Architekten, direkt an dem mutmaßlichen Baugrundstück… Es war ein lockeres freundliches Gespräch und wir hatten schnell unsere Wünsche bezüglich unseres Traumhauses definiert und wie dies auf diesem Grundstück umzusetzen wäre. Dies lag vor allem an den vielen tollen Bautagebüchern, welche wir in den letzten Monaten und Jahren durchstöbert haben um Ideen für unser Traumhaus zu klauen und viele offene Fragen beantwortet zu bekommen. Der Architekt hat unseren gewünschten Grundriss genau so aufgezeichnet wie wir dies von Hausnummer 17 übernommen haben ;O) #Kein Wunder wo wir ja auch den selben Architekten haben. Lediglich unseren Wunsch nach einer Dusche im EG hielt unser Architekt für ungeeignet, da dadurch das Gästezimmer so klein würde, dass es dem Namen Gästezimmer keineswegs gerecht würde. Wir haben daher nun wieder ein Standard Gäste WC in unseren augenblicklichen Planung. Bei den ganzen Zeichnungen auf dem Standard Grundriss und den ganzen Spiegelungen verliert man allerdings irgendwann die Übersicht… nun ja zumindest der Architekt hatte noch den kompletten Durchblick, so dass dieser Termin nach rund 5 Stunden erfolgreich abgeschlossen wurde. Lediglich bei dem Kellergrundriss mussten wir feststellen, dass wir hier einiges noch nicht richtig durchdacht hatten. Da wir ja auf einem Hanggrundstück bauen möchten-müssen-sollen, wird auf der unteren Seite vermutlich das Kellergeschoss teilweise in voller Höhe zu sehen sein. Wir möchten dies ebenfalls nutzen um einen Gartenausgang im Kellergeschoss zu realisieren und zumindest bei einem oder zwei Zimmern große „normale“ Fenster einsetzen. Da wir allerdings auch eine aufgeschüttete Terrasse möchten sind wir uns noch nicht ganz einig wie wir das Kellergeschoss umsetzen werden.

Obwohl also der Architektentermin abgeschlossen ist, haben wir mit der Planung noch eine ganze Reihe an Änderungen bzw Wünsche welche wir in den nächsten Entwurf einbringen wollen. Falls ihr hier noch kreative Ideen für uns habt wären wir wirklich dankbar.

Kellerentwurf1 Planungsentwurf1

Kommentar verfassen