Archiv für den Monat: Juni 2013


Vorentwurf – Änderungen & Korrektur

Ich habe mich immer bei den meisten Baublogs gewundert, was es denn wohl alles noch so zu bemängeln und abzuändern gab, wenn doch schon alles mit dem Architekten so ausführlich besprochen wurde.

Im nachhinein weiß ich jetzt, dass sich doch sehr sehr viele Fehler einschleichen und das ein oder andere scheinbar einfach in Vergessenheit gerät. Nichts desto trotz sind wir von den schnellen Umsetzungen unserer Reklamationen und Wünsche zufrieden.

 


Vorab-Vorentwurf und der erste Vorentwurf

Diese Woche hat sich unglaublich viel bei uns ereignet. Nachdem wir nun schon ca. 7 Wochen auf glühenden Kohlen saßen und inzwischen wirklich schon verzweifelten, das der Vorentwurf noch immer nicht bei uns eingegangen ist…. so hat sich das Blatt gegen Ende der Woche nun doch sehr zum positiven hin geändert. Den größten Anteil daran hat wohl Frau K. aus Nordhorn, welche unsere zuständige CAD Zeichnerin ist.

So haben wir diese Woche endlich einen Vorab-Vorentwurf, eine Fensterliste (was für ein Drama diese zu erhalten) und den eigentlichen Vorentwurf erhalten…. Am Anfang noch ziemlich holprig so sind wir inzwischen schon auf einem recht guten Weg und haben derzeit eigentlich nur noch ein paar Punkte wo wir uns einfach nicht entscheiden können bzw. wo wir derzeit noch auf Preise warten um uns endgültig zu entscheiden….

Derzeit sind noch die folgenden Punkte für uns offen:

  • Kellergrundriss und wo der direkte Zugang zum Garten entsteht
  • Zusätzliche Dusche – wenn im EG müsste leider Garderobe und Vorratskammer entfallen daher evt im Keller
  • Fenster/Tür im Essbereich… hier wollten wir das Doppelfenster 55/212… leider über Keller nicht wirklich gut wegen der Reinigung… daher evt nun 66/212 mit dreh/kipp

Sonst sind wir eigentlich mit allem zufrieden und wir könnten eigentlich direkt mit dem bauen loslegen…. aber wenn es so weiter geht wird das in 2013 nix mehr…

 

[flgallery id=9 /]

 


Hausgewinnspiel – Bei Livio gibt es ein Traumhaus zu gewinnen

Heute habe ich endlich mal wieder ein neues Gewinnspiel entdeckt, wo man laut Homepage ein Traumhaus im Wert von 500.000 € gewinnen kann.

Es handelt sich hier um Livio.de einem Hersteller von unter anderem Pflanzenöl und weiteren Saucen & Dressing Produkten. Bei dem Gewinnspiel  werden Codes benötigt, welche entweder auf den Produkten (Außer Ölen) aufgedruckt sind oder auch über die Webseite www.livio.de bei einer Angabe der E-Mail Adresse abgerufen werden können. Das Gewinnspiel läuft noch bis zum  31.08.2013. Nähere Details zu dem Traumhaus im Wert von 500.000€ konnte ich auf der Webseite leider nicht entnehmen.

 


Erste Mäharbeiten auf dem Bauplatz

Obwohl das Grundstück noch nicht offiziell uns gehört, haben wir das passable Wetter genutzt um ein wenig aufzuräumen und das meterhohe Grass zu kürzen, welches nach der Kanalsanierung noch stehen geblieben ist.

Für einen Rasenmäher ist das Gelände leider derzeit noch völlig ungeeignet. Daher habe ich mich auf die Suche nach geeignetem gerät in unserem Holzschuppen aufgemacht und wurde in der Tat belohnt und fand dort eine Sense vor.

 

Senseman Senseman2

 


Abwasseranschluss Sanierung

Heute waren wir schon früh morgens um 7.30Uhr an unserem Grundstück um gemeinsam mit dem beauftragten Ingenieurbüro, der Gemeinde und auch der ausführenden Tiefbaufirma unseren Kanalanschluss zu planen bzw. zu klären in wie weit wir uns an der Kanalsanierung beteiligen.

Leider ist von unserer Gemeinde niemand zu dem besagten Termin erschienen, so dass wir zuerst nur die Mitarbeiter der Tiefbaufirma auf unserem Grundstück antrafen. Nach einer kurzen Begrüßung traf dann auch der leitende Bauingenieur ein, mit welchem wir zuvor telefonischen Kontakt hatten. Insgesamt hat das Treffen gerade mal 15 Minuten gedauert und schnell war abgeklärt, dass wir uns an der Sanierung beteiligen werden und diesbezüglich gleich unseren Abwasseranschluss fachgerecht auf unser Grundstück legen lassen werden. Wie uns bereits bekannt war, liegt der talseitige Abwasserkanal nämlich nicht auf unserem sondern ca. 1m auf den Nachbargrundstücken. Ein Angebot für den Anschluss und die Verlegung von ca. 2m Steinzeugrohr  sollte uns in den nächsten Tagen von der Tiefbaufirma direkt vorgelegt werden.