Abwasseranschluss Sanierung


Heute waren wir schon früh morgens um 7.30Uhr an unserem Grundstück um gemeinsam mit dem beauftragten Ingenieurbüro, der Gemeinde und auch der ausführenden Tiefbaufirma unseren Kanalanschluss zu planen bzw. zu klären in wie weit wir uns an der Kanalsanierung beteiligen.

Leider ist von unserer Gemeinde niemand zu dem besagten Termin erschienen, so dass wir zuerst nur die Mitarbeiter der Tiefbaufirma auf unserem Grundstück antrafen. Nach einer kurzen Begrüßung traf dann auch der leitende Bauingenieur ein, mit welchem wir zuvor telefonischen Kontakt hatten. Insgesamt hat das Treffen gerade mal 15 Minuten gedauert und schnell war abgeklärt, dass wir uns an der Sanierung beteiligen werden und diesbezüglich gleich unseren Abwasseranschluss fachgerecht auf unser Grundstück legen lassen werden. Wie uns bereits bekannt war, liegt der talseitige Abwasserkanal nämlich nicht auf unserem sondern ca. 1m auf den Nachbargrundstücken. Ein Angebot für den Anschluss und die Verlegung von ca. 2m Steinzeugrohr  sollte uns in den nächsten Tagen von der Tiefbaufirma direkt vorgelegt werden.

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen