Untermörtelung der Wände 1


Da ich ja beruflich eine komplette Woche in Deutschland unterwegs war, musste ich bis zu diesem Wochenende mit der Untermörtelung warten. Jetzt hieß es aber Gas geben, da bereits in der kommenden Woche die Ausbaupakete geliefert werden.

Wir hatten im Internet bei einem neuen Baustoffhändler den von ProHaus empfohlenen Quellmörtel von Fermacell bestellt, denn diesen zu beziehen schien zumindest in unserem Gebiet höchst problematisch.
Obwohl wir dachten wir hätten endlich eine Lösung gefunden, wurden wir hier schnell wieder zurückgeworfen. Leider wurde uns anstelle des Quellmörtels ein Vergussmörtel, welcher nicht für die Untermörtelung von Holz geeignet war geliefert. Bei der Reklamation wurde uns als Alternative noch ein Brandschutzmörtel angeboten , welcher wohl für die Holzständerweise geeignet war…. aber sicherheitshalber haben wir hier nochmals bei ProHaus angefragt…. Hier wurde uns eher zu einem Quellmörtel geraten, so dass wir unserer erste Bestellung stornierten und nun bei einem lokalen Baupartner den Baumit Quellmörtel bezogen haben. Dieser ließ sich klasse verarbeiten und mit 18x 25Kg Säcken war die Arbeit auch recht zügig getan… auch wenn wir länger wie zwei Tage hierfür benötigten… Allerdings sind die Tage ja inzwischen sehr sehr kurz geworden 🙁


Kommentar verfassen

Ein Gedanke zu “Untermörtelung der Wände