Gerüst abgebaut


Heute morgen als ich auf dem Weg zur Baustelle war, hörte ich schon ein seltsames Geräusch.

Es handelte sich um Hammerschläge gegen Metall… Vor ein paar Wochen hat sich dieses Geräusch bereits bei mir eingebrannt und ich ahnte schon etwas. Und tatsächlich als ich um die Ecke bog, erblickte ich einen LKW mit Anhänger vor unserem Haus. 3 Personen betätigten sich gerade daran, unser Haus von seinem Gerüst zu befreien. Eigentlich sollte es ja bereits im November abgebaut werden… Aber ehrlich gesagt fanden wir es gar nicht so schrecklich, sondern haben uns mit ihm arrangiert. Es gab ja irgendwie immer noch was am oder auf dem Dach zu tun… und wenn es nur ein Drainagerohr war, welches mal wieder für die temporäre Dachentwässerung neu befestigt werden musste, weil es dem Wind mal wieder nicht standgehalten hatte. Als unser Haus nun dann so ganz nackisch heute Mittag da stand, hab ich das Gerüst schon irgendwie so ein wenig vermisst…. Irgendwie erschien mir alles so leer, klein und ungewohnt. Es soll sogar Menschen geben, welche behaupten „unser Haus ist hässlich“.

Letztendlich haben wir aber damit gerechnet… zumindest war es uns bewusst, als wir die „Wir sind bereit für die Fassade“ Karte eingeworfen haben. Und da wir wegen des Gerüstes letzte Woche unseren Wasseranschluss nicht bekommen haben, leiteten wir heute dafür alles in die Wege. Nochmal kurz mit ProHaus abgeklärt wann denn ca. die Klinkerjungs kommen…. und dann beim Zweckverband das GO! für unseren Wasseranschluss gegeben. Da sich unser Ansprechpartner für den Wasseranschluss gerade in einer Nachbarortschaft aufgehalten hatte, kam dieser auch nochmal umgehend vorbei um sich selbst zu überzeugen, dass das Gerüst wirklich weg ist. Die grobe Planung sieht also derzeit so aus, dass innerhalb der nächsten zwei Wochen unser Wasseranschluss erstellt wird…. und dann ab Mitte bis Ende Februar unser Haus sein endgültiges Kleid erhält… Natürlich alles abhängig von der Wetterlage… da weder Klinkerer noch Wasserer frostige Temperaturen akzeptieren.

Kommentar verfassen