Wasser, Wasser wir haben endlich Wasser ;O)


Nach mehr als 6 Monaten haben wir es nun endlich geschafft einen Wasseranschluss zu erhalten.

Ich muss sagen, nichts ist schlimmer als die Versorger mit Wasser und Abwasser, wo man doch sehr gebunden ist und so gut wie alles akzeptieren muss was einem so hingeworfen wird. Nachdem wir bereits zur Hausaufstellung einen Antrag für einen Wasseranschluss gestellt hatten, vergingen endlose Tage und Anschreiben. Zum einen hat unser Wasserversorger einen von uns gewünschten Mehrspartenanschluss schlichtweg abgelehnt „Sowas machen wir gar nicht“ zum anderen war ein bereits vorhandener Teilanschluss „zu alt und unbrauchbar“… und zu guter Letzt war ein Lichtschacht eine potentielle Frostgefahr, so dass wir unsere Hauseinführung an einer komplett anderen Stelle mit ca. 10m Mehrlänge durchführen mussten. Ein Einspruch wurde nicht anerkannt, so dass wir wohl oder Übel richtig tief in die Tasche greifen mussten. Aber naja wenigstens haben wir nun nach ca. 6 Monaten endlich einen Wasseranschluss und die Heizungs bzw. Hauswasserinstallation kann demnächst beginnen.

Die eigentliche Installation war recht unspektakulär, allerdings hat unser Versorger doch ganze 3 Tage dafür benötigt…….

Kommentar verfassen