Archiv für den Monat: Mai 2014


Arbeitsteilung (Mal wieder Kabelarbeiten und Dämmen)

Ich habe mal wieder fleißig Dämmung raus gerissen und einige Kabel verlegt…

Meine besser Hälfte hat daraufhin die Wände wieder mit Dämmung vollgestopft… Nachdem ich dann die Wände mit Spanplatten geschlossen hatte, hat sie wiederum die Dampfbremse angebracht. Ich muss sagen  das diese Arbeitsteilung wirklich hervornagend klappt und wir mittlerweile ein richtig eingespieltes Team sind. Letztendlich muss ich sagen, dass ich die Kabelarbeiten deutlich unterschätzt habe bzw es sich mittlerweile rächt, dass wir und hierüber zunächst keine wirklichen Gedanken darüber gemacht haben. Vermutlich wären die Kabelarbeiten um einiges schneller gewesen, wenn wir im Vorfeld bereits alles genau festgelegt hätten und auch vor dem Dämmen bereits die Kabel eingebracht hätten. Andererseits waren wir im Winter froh zumindest ein wenig Wärme im Haus zu behalten.

 


Zweites Zimmer fertig mit Rigips beplankt

Der Rest des Zimmers war bereits vorbereitet, so dass wir hier endlich das zweite Zimmer im OG komplett mit Rigips beplanken konnten.

Auch werden die Materialstapel immer kleiner, so dass man hier jetzt eindeutig mehr Platz hat und mit dem Plattenheber noch deutlich besser arbeiten kann als im ersten Zimmer wo sich noch recht mittig ein Stapel großer Rigipsplatten befindet.


Kinderzimmer 1

Nachdem nun die Druckdichtigkeitsprüfung der Solarleitungen erfolgte konnten wir nun endlich das Loch in der Dachschräge schließen.

Hierzu hatte ich heute mal tatkräftige Unterstützung, so dass wir gemeinsam recht schnell die Lattung und die Rigadur Deckenplatten an der Dachschräge gemeinsam anbringen konnten. Da der Plattenheber wirklich nicht für die Dachschrägen taugt war die Arbeit zu dritt wirklich einfach und schnell.


Wände mit Spanplatten beplanken

Jetzt kommt endlich mal wieder eine Arbeit, die Spass macht!

Kein nerviges rumgefriefel sondern endlich mal „einfach nur machen“ und Fortschritte sehen. Und das geht mit am besten mit den großen Spanplatten ;O) Da ich mich sowieso schon in meine Makita Akku-Handkreissäge verliebt habe, ging es hier in der Tat auch wirklich endlich mal etwas voran…. und es macht auch schon ein ganz anderes Bild wenn die Wände all zu sind.