Verlegung der Noppenbahn


Nachdem nun die Dämmung in unserem Haus eingebracht wurde, hatten wir endlich das Vergnügen die Noppenplatten einzubringen.

Das von ProHaus gelieferte Material war wie fast alles in ausreichender Menge vorhanden und es wurde mir von mehreren Personen bestätigt, dass die Rehau Varionova Noppenplatten auch wirklich eine gute Qualität besitzen. Das verlegen war relativ einfach im Lego Prinzip durchzuführen, so dass wir hier innerhalb von wenigen Stunden deutliche Fortschritte sehen konnten. Einzig bei den Türöffnungen war es das ein oder andere Mal etwas knifflig. Benötigt wurden für die Verlegearbeiten einzig eine Schere, um die Noppenplatten passend zu schneiden. Im Bereich der Fussbodenverteiler sollte man ruhig großzügig die Platten ausschneiden, da dies später das Verlegen der Heizungsrohre deutlich vereinfacht.

Kommentar verfassen