Archiv für den Monat: November 2015


2-Schicht Parkett im Wohn/Essbereich verlegt

Wir haben es uns bei der Wahl des Fussbodenbelags wirklich nicht einfach gemacht.

Für das Obergeschoss war uns gleich zu Beginn klar, dass wir hier etwas günstiges und einfaches verwenden möchten, aber was nehmen wir nur im Wohn/Essbereich und unserer Küche? Zunächst wollten wir hier ein Vinylbelag (Vollvinyl), welches wir aber aufgrund des flachen Aufbaus wieder verworfen haben. Wir wollten einfach keine Stufe zwischen dem Flur und den Wohn Essbereich… da wir den Flur bereits mit 10mm starken Fliesen ausgestattet haben, sollte der Aufbau im Wohn/Essbereich auch ungefähr dieser Aufbauhöhe entsprechen. Also haben wir weiter gesucht und in dieser Aufbauhöhe gab es fast nur Laminat oder Teilvinylböden. Laminat war für den Wohnbereich und vor allem die Küche unserer Meinung nach nicht geeignet….Also hatten wir Überlegungen die Küche zumindest auszuklammern und eben mit dem Wasser unempfindlichen Vollvinyl auszustatten. Da wir allerdings eine offene Küche haben und diese teilweise auch über die Estrichtrennung hinausreicht… haben wir aber auch dies wieder verworfen…. Lediglich eine neue Bodenart von dem Baumarkt „Bauhaus“ wäre hier für uns in Frage gekommen und hätte auch unseren Anforderungen genüge getan… Leider war aber hier der Preis mit fast 50€ pro qm von unserem Budget her nicht zu stemmen….. Nachdem wir ca. 40 Muster von allen möglichen Belagsarten ausprobiert haben, viel unsere Wahl letztendlich auf ein ganz anderes Produkt…

Verklebtes 2-Schicht Eiche Parkett in Höhe von 10mm im gesamten Wohn/Essbereich sowie der Küche. Wir waren bzw. sind zwar noch skeptisch was die Küche angeht und ob hier Parkett wirklich das geeignete Produkt ist… Aber letztendlich lagen wir mit dem Preis hier durchaus noch in unserem Budget und das Ergebnis sieht zunächste erstmal genau so aus wie wir uns das gewünscht haben… dazu kommt noch das sehr angenehme und warme Gehgefühl.


Verfliesen des Bades

Heute wurde mit dem verfliesen des Bades angefangen. Generell haben wir jetzt am Ende doch sehr viele Ecken und Kanten in unserem kleinen Bad, so dass es hier doch sehr aufwendig wurde und daher mehrere Tage in Anspruch genommen hat.

 


Produkttest von Wagner Sicherheitstechnik

Heute erreichte mich ein ganz besonderes Päckchen…. Nämlich eins von Wagner Sicherheitstechnik mit drei unterschiedlichen Produkten, welche ich in den nächsten Tagen ausgiebig testen werde.

Es handelt sich um

  • einen Türstopper von Burgwächter, welcher unsere Kera Haustür vor Beschädigungen schützen soll, da diese Tür doch recht leichtgängig ist und wir in unserer Galerie einen doch recht festen Rollputz aufgetragen haben. ..
  • einen weiteren Türstopper von Burgwächter, welcher unsere Badtür vor unserem Handtuchheizkörper schützen soll
  • einen Rauchmelder Pyrexx PX-1, der unserer Sicherheit dienen soll und zudem in Hessen ja inzwischen auch eine Rauchmelderpflicht besteht.

Insgesamt machen alle drei Produkte einen wertigen Eindruck und auch die Verpackung von Wagner Sicherheitstechnik war hervorragend. Klein genug um nicht zuviel Abfall zu haben und dennoch groß genug um alle Produkte gut zu schützen.

 

~ to be continued (sobald ich die Produkte im Haus eingesetzt habe)