Ausbauhaus


Haushersteller – Abschiedsbesuch in Frankenberg

Heute waren wir wohl zum letzten mal bei Fingerhaus in Frankenberg.

Was sich während unseren letzten Gesprächen abzeichnete wurde nun bittere Wahrheit. Das Vio 100 ist uns zu klein und das Vio 200 sprengt unseren finanziellen Rahmen den wir uns setzen mussten. Dementsprechend schnell war das Gespräch um das unser Hausverkäufer gebeten hatte auch vorbei. Wenn dann die nakten Zahlen auf dem Tisch liegen, weiß man ob man es sich leisten kann oder nicht. Wir zumindest haben Fingerhaus nun auch aus der Gruppe der letzten drei gestrichen. Irgendwie war dies nicht so leicht, da Fingerhaus uns qualitativ sehr überzeugte und wir einen Hausverkäufer gefunden hatten der an Professionalität wohl nicht zu überbieten ist.


Haushersteller – Besuch bei ProHaus in Mühlheim-Kärlich

Heute haben wir bei ProHaus ein Beratungsgespräch in Mühlheim-Kärlich geführt.

Ausschlaggebend war, dass wir unser Budget ein wenig anpassen mussten um jetzt auch ein Baugrundstück mitzufinanzieren. Also werden wir wohl auf unser „fast fertig“ FingerHaus, welches wir ursprünglich ins Auge gefasst hatten vermutlich verzichten. ProHaus bietet mit seinen derzeitigen Aktionshäusern allen Grund sich mal genauer zu informieren. Auch im Internet sind Bauherren die ProHaus Kunden sind eigentlich noch sehr von der Qualität überzeugt, auch wenn es manchmal nicht so rund läuft und sich der Kundenservice auch manchmal ein wenig Zeit lässt.

Für uns ist allerdings unter den derzeitigen Umständen nur Preis/Leistung interessant und wir würden derzeit wohl auch auf ein wenig Service verzichten, solange wir unser Traumhaus so umsetzen können wie wir uns dies vorgestellt haben. Nach vielen vielen Mails und Internet durchstöbern haben wir nun doch noch einen Termin in Mühlheim-Kärlich vereinbart um dort direkt mit einem Hausberater von ProHaus zu sprechen und unsere Wünsche zu äußern. Da ProHaus ein Ausbauhaus ist