Erster Spatenstich


Erdarbeiten Tag 1 2

Heute um Punkt 7 Uhr sollte es also endlich losgehen… Und natürlich war gerade für heute bei uns ab 8.oo Uhr Dauerregen angesagt… aber naja wieso sollte es auch anders kommen – schließlich bauen ja WIR!

Als ich kurz nach 7 auf unserem Bauplatz ankam parkte dort bereits ein PKW und dessen Fahrer sollte unser Baggerführer werden. Er teilte mir mit, dass der Tieflader mit dem Bagger und der Chef gleich eintreffen sollten. Und in der Tat nach wenigen Minuten stand das Prachtgerät auf unserer Strasse und wurde zum Abladen bereit gemacht. Das ganze ging alles sehr schnell und ich merkte gleich „Das sind wirklich Profis!“. Der Chef ist mit dem Baggerführer dann nochmal alle Details durchgegangen und hat am Anfang auch gleich selbst mit Hand angelegt und den Bagger vom Tieflader gefahren.

Zunächst wurde der Mutterboden abgeschoben und seitlich gelagert. Dies wurde sehr genau ausgeführt und hat dementsprechend auch erstmal etwas Zeit in Anspruch genommen.

Sobald es dann in die etwas tieferen Erdschichten ging hat es gleich ordentlich Lärm gemacht und die Rauchwolken haben unsere erste Vermutung bestätigt, dass dies ein sehr steiniger und fester Boden ist.

Das Loch wurde immer größer und so allmählich kam Routine in die ganze Angelegenheit, so dass es halt immer größer und immer tiefer wurde… Alles eine Frage der Zeit bis unsere Baugrube fertig werden sollte…

Zur Unterstützung in der Baugrube und der Aufschüttung unseres Carports wurde dann noch ein kleinerer Bagger angeliefert. Auch wurde durch die große Tiefe gleich noch die Baugrube mit Bauzäunen gesichert.