Silvesterhit


Haushersteller – Besuch von Allkauf Haus II

Auch wenn wir eigentlich die Nase von Allkauf Haus und Hasbro voll haben, so hatten wir doch das Aktionshaus „Silvesterhit“ und auch die Trendline Häuser der Firma Allkauf Haus inzwischen ebenfalls lieb gewonnen. Wir hatten diesen Termin auch schon vor der Bekanntgabe der Gewinnerfamilie vereinbart, so dass wir diesen Termin nicht kurzfristig absagen wollten.

Nachdem wir von Herr I. nichts mehr gehört haben und auch keine schriftlichen Angebote erhalten haben, wurden wir diesmal von Frau K. angerufen und es wurde der heutige Termin vereinbart. Frau K. hat uns daher bei uns zu Hause besucht und ist mit uns nochmals die kompletten Unterlagen & Wünsche durchgegangen. Frau K. war sehr professionell und ist bestens auf uns eingegangen. Es wurde bereits für März ein neuer Termin vereinbart wo uns dann die Angebote vorgelegt werden sollen…

Für alle denen das Haus „Silvesterhit“ so gut gefallen hat… hier noch eine erfreuliche Nachricht aus dem Hause Allkauf Haus. So wie es aussieht wird das Aktionshaus „Silvesterhit“ für den Monat März 2011 „Haus des Monats“ und bleibt daher immer noch ein Aktionshaus ;O)


Haushersteller – Besuch von Allkauf Haus I

Heute haben wir mal wieder Besuch bekommen. Diesmal war es Herr I. von Allkauf Haus, welcher uns ein wenig über unseren Hausbau Traum informieren wollte.

Wir hatten im Vorfeld interesse an den Aktionshäusern „Sylvesterhit“ und „Free 3“ geäußert. Der Termin war durchaus positiv und informativ. Uns wurde zusätzlich das Allkauf Aktionshaus „Free 2“ angeboten, welches noch ein wenig günstiger ist als das „Free 3“, allerdings auch nicht diesen schönen Giebel besitzt und insgesamt etwas kleiner ausfällt. Noch haben wir ja nicht das Monopoly Traumhaus von allkauf haus gewonnen, aber wenn die Rechenbeispiele so stimmen, können wir das derzeit auch problemlos finanzieren und ohne „Traumhaus Gewinn“ in die Tat umsetzen. Herr I. von allkauf haus hat weiterhin angeboten, die komplette Finanzierungsberatung bzw. Beantragung  inklusive Hessen-Baudarlehen durchzuführen und auch noch eine Photovoltaikanlage in unser Bauvorhaben zu integrieren, die unsere monatliche Belastung nochmals weiter nach unten drücken würde.

Das klang alles in allem sehr interessant, doch leider fehlten am Ende dann doch Fakten und es kamen keine Details zu den ganzen besprochenen Dingen. Im Nachgang stellte sich heraus, dass Herr I. krankheitsbedingt für einen gewissen Zeitraum nicht zur Verfügung stehen würde und wir daher mit einem anderen Hausverkäufer unseren Wunsch nochmals durchgehen müssen.