Vio 211


Hausbesichtigungen – Fingerhaus Vio 211 Rohbaubesichtigung

Heute sind wir zu ein paar Bauherren gefahren um uns ein Vio 211, als Rohbau anzuschauen. Zunächst einmal möchten wir hier noch einmal den sehr netten Bauherren für ihre Zeit und den vielen nützlichen Informationen über Fingerhaus und auch das Bauen im Allgemeinen danken. Es waren wirklich sehr nette Bauherren, die uns Einblicke in ihr zukünftiges zu Hause gewährten.

Das Vio 211 besticht wie das Vio 200 durch die wirklich gut durchdachten Grundrisspläne. Im Unterschied zum Vio 200 verfügt das Vio 211 über einen Keller, eine Abstellkammer die an die Küche anschließt, eine Duschzelle im Gäste WC und ein größeres Gäste bzw. Arbeitszimmer. Das Haus ansich hat uns wirklich sehr gut gefallen und auch die Änderungen, welche die Bauherren vorgenommen haben, waren ganz nach unserem Geschmack. Da wir aber aus Kosten bzw. Nutzungsgründen auf einen Keller verzichten würden, wären die Anpassungen des Hauses bei uns auch nicht 1:1 durchzuführen. Weiterhin haben die Bauherren eine StibelEltron LWZ 303 im Einsatz, welche wir auch ins Auge gefasst haben und durchaus einen sehr guten Eindruck vermittelt. Insgesamt war dies ein schöner Ausflug und hat weiterhin bestätigt, dass das Vio 200 alles bietet was wir uns derzeit wünschen. Der Zeiger jedenfalls tendiert inzwischen stark in Richtung Fingerhaus…


Haushersteller – Der erste Besuch von Fingerhaus bei uns zu Hause

Heute hatten wir den ersten Besuch eines Hausverkäufers bei uns zu Hause…

Es handelt sich dabei um einen Hausverkäufer der Firma Fingerhaus. Der Gesprächspartner von Fingerhaus war wirklich sehr gut auf unseren Termin vorbereitet und hat zunächst unsere Wünsche und Vorstellungen erfasst. Nach einem kurzen Gespräch war klar… wenn es denn ein Fingerhaus wird dann wird es mit großer Wahrscheinlichkeit ein Vio 200. Dieses Haus ist einfach perfekt auf unsere Wünsche zugeschnitten und beinhaltet all das was wir uns unter unserem Traumhaus vorstellen. Ob es um das separate Arbeitszimmer im EG, die offene Küche mit großem Wohn/Essbereich oder die Größe des Hauses an sich handelte. Alles hat direkt gepasst und wir konnten es kaum erwarten, hier unser Angebot zu erhalten, welches der Hausverkäufer uns umgehend zusenden wollte. Weiterhin hat er gefragt, ob wir an einem Finanzierungsgespräch interesse hätten. Wir haben zugestimmt und auch der Finanzierungsberater wollte sich in den kommenden Tagen bei uns melden.